Orchester - Waiblinger Kammerorchester

Direkt zum Seiteninhalt

Orchester

Das Waiblinger Kammerorchester (WKO) hat das Ziel, das Kulturleben der Stadt Waiblingen und der Region Rems-Murr mit musikalisch ausdrucksstarken und qualitativ anspruchsvollen Konzertaufführungen zu bereichern. Das WKO ist ein Streicherensemble und setzt sich vorwiegend aus professionellen Musikern zusammen, für sinfonische Konzerte verstärkt durch Bläser. Viel Idealismus und großes musikalisches Engagement prägen die über 50-jährige künstlerische Arbeit des Orchesters. 1965 gegründet und seit 1972 - mit einer kurzen Unterbrechung -  fester Bestandteil der Konzertreihe der Stadt Waiblingen, ist es uns Herausforderung und Verpflichtung zugleich, den Namen der Stadt Waiblingen nach innen und außen kulturell zu vertreten. In den zurückliegenden Jahren unter dem 2012 ausgeschiedenen Dirigenten Gerd Budday war es ein besonderes Anliegen des Waiblinger Kammerorchesters, sich neben den bekannten Werken von Barock bis zur Moderne auch musikalischen Entdeckungen zu öffnen und Raritäten zur Aufführung zu bringen, was sowohl dem Publikum als auch uns Musikern ein besonderes und spannendes Musikerlebnis garantierte. Seit Herbst 2012 leitet Knud Jansen das Waiblinger Kammerorchester und gibt dem Ensemble mit seinen musikalischen Intentionen und Ideen zu alternativen Konzertformen neue Impulse. Er beleuchtet mit seinen Programmen interessante thematische Zusammenhänge, die den Besuchern in Konzerteinführungen nähergebracht werden und so neben dem rein musikalischen Genuss auch kulturelles Hintergrundwissen vermitteln. Darüber hinaus engagiert sich das WKO unter seiner Leitung für den solistischen Nachwuchs und bietet jede Spielzeit ausgesuchten, jungen Talenten der Region die Chance, mit virtuosen Leistungen zu beeindrucken. Bei großen Chorwerken und Oratorien bietet sich das WKO gerne als Orchesterpartner an.

Zurück zum Seiteninhalt